Versandkostenfrei ab 35,00 €
TÜV-SÜD GEPRÜFT
BIO Zertifiziert
Filter schließen
Filtern nach:

Wie sinnvoll ist CBD bei Schuppenflechte (Psoriasis)?

Unter dem Begriff Schuppenflechte versteht man eine entzündliche Hautkrankheit, die sich durch rote Flecken und silbrige Schuppen auf der Haut sowie einen starken Juckreiz als Kernsymptom auszeichnet. Bislang ist die nicht ansteckende Autoimmunkrankheit nicht heilbar. Allerdings können entzündungshemmende Salben, Cremes und die Umstellung auf eine ausgewogenere Ernährungsweise unter anderem zur Linderung der Beschwerden beitragen. Seit geraumer Zeit wird unter Medizinern und Betroffenen stark diskutiert, ob auch die Einnahme von CBD symptomlindernd bei Schuppenflechte – im Fachjargon übrigens als Psoriasis bezeichnet – wirken könnte.

 

Welche Wirkung könnte CBD auf die Krankheit Psoriasis haben?

Zur Beantwortung dieser Frage spielt vermutlich das sogenannte Endocannabinoid-System im menschlichen Organismus eine wesentliche Rolle. Dieses ist nämlich hauptsächlich für die Überaktivität von T-Zellen verantwortlich, die wiederum zur Ausbildung der Symptome von Schuppenflechte führen. Der in CBD-Produkten enthaltene Wirkstoff Cannabidiol besitzt nun die Eigenschaft, an die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken zu können, um von hier aus seine Wirkung zu entfalten. Dies würde die positiven Effekte erklären, die CBD-Anwender beschreiben, die von Psoriasis betroffen sind. Wohltuend bei Schuppenflechte soll laut Erfahrungsberichten insbesondere CBD-Öl wirken. Grund hierfür dürften die hautpflegenden Eigenschaften des Öles sein, sofern das Produkt direkt auf die betroffenen Stellen einmassiert wird.

 

CBD als mögliche Behandlung von Schuppenflechte

Von wissenschaftlichen Belegen für die Wirksamkeit von CBD bei Schuppenflechte ist die Medizin noch entfernt, jedoch sind sich schon heute viele Anwender einig, ihre Beschwerden durch Cannabidiol lindern zu können. Möchten auch Sie erfahren, ob CBD als alternative Behandlung Ihrer Psoriasis infrage kommt? Im Onlineshop von NARCOS® erhalten Sie hochwertige CBD-Produkte, hergestellt unter höchsten Qualitätsstandards aus zertifizierten Hanfpflanzen. Künstliche Zusätze werden Sie in unseren CBD-Ölen und -Tees nicht finden, es sind reine Naturprodukte in Rohkostqualität!

Idealerweise besprechen Sie die Einnahme von CBD immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Beachten Sie bitte auch, dass CBD-Präparate stets als Ergänzung zur klassischen Behandlung von Schuppenflechte verwendet werden sollte und sich etwaige Verbesserungen erst nach einer Weile der Einnahme zeigen können.

Unter dem Begriff Schuppenflechte versteht man eine entzündliche Hautkrankheit, die sich durch rote Flecken und silbrige Schuppen auf der Haut sowie einen starken Juckreiz als Kernsymptom... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wie sinnvoll ist CBD bei Schuppenflechte (Psoriasis)?

Unter dem Begriff Schuppenflechte versteht man eine entzündliche Hautkrankheit, die sich durch rote Flecken und silbrige Schuppen auf der Haut sowie einen starken Juckreiz als Kernsymptom auszeichnet. Bislang ist die nicht ansteckende Autoimmunkrankheit nicht heilbar. Allerdings können entzündungshemmende Salben, Cremes und die Umstellung auf eine ausgewogenere Ernährungsweise unter anderem zur Linderung der Beschwerden beitragen. Seit geraumer Zeit wird unter Medizinern und Betroffenen stark diskutiert, ob auch die Einnahme von CBD symptomlindernd bei Schuppenflechte – im Fachjargon übrigens als Psoriasis bezeichnet – wirken könnte.

 

Welche Wirkung könnte CBD auf die Krankheit Psoriasis haben?

Zur Beantwortung dieser Frage spielt vermutlich das sogenannte Endocannabinoid-System im menschlichen Organismus eine wesentliche Rolle. Dieses ist nämlich hauptsächlich für die Überaktivität von T-Zellen verantwortlich, die wiederum zur Ausbildung der Symptome von Schuppenflechte führen. Der in CBD-Produkten enthaltene Wirkstoff Cannabidiol besitzt nun die Eigenschaft, an die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken zu können, um von hier aus seine Wirkung zu entfalten. Dies würde die positiven Effekte erklären, die CBD-Anwender beschreiben, die von Psoriasis betroffen sind. Wohltuend bei Schuppenflechte soll laut Erfahrungsberichten insbesondere CBD-Öl wirken. Grund hierfür dürften die hautpflegenden Eigenschaften des Öles sein, sofern das Produkt direkt auf die betroffenen Stellen einmassiert wird.

 

CBD als mögliche Behandlung von Schuppenflechte

Von wissenschaftlichen Belegen für die Wirksamkeit von CBD bei Schuppenflechte ist die Medizin noch entfernt, jedoch sind sich schon heute viele Anwender einig, ihre Beschwerden durch Cannabidiol lindern zu können. Möchten auch Sie erfahren, ob CBD als alternative Behandlung Ihrer Psoriasis infrage kommt? Im Onlineshop von NARCOS® erhalten Sie hochwertige CBD-Produkte, hergestellt unter höchsten Qualitätsstandards aus zertifizierten Hanfpflanzen. Künstliche Zusätze werden Sie in unseren CBD-Ölen und -Tees nicht finden, es sind reine Naturprodukte in Rohkostqualität!

Idealerweise besprechen Sie die Einnahme von CBD immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Beachten Sie bitte auch, dass CBD-Präparate stets als Ergänzung zur klassischen Behandlung von Schuppenflechte verwendet werden sollte und sich etwaige Verbesserungen erst nach einer Weile der Einnahme zeigen können.